Mix aus traditioneller und moderner Küche/ Saisonale Küche

Adresse: Ilsetal 21, 38871 Ilsenburg

Entfernung vom Schlossberg Hotel: ca. 10 km mit dem Auto

Tischreservierungen unter: 03945248585

Website mit Speisekarte

Japanisch/Vietnamesisch/Sushi

Adresse: Klintgasse 1, 38855 Wernigerode

Entfernung vom Schlossberg Hotel: ca. 700 m zu Fuß

Besonders an Wochenenden empfehlen wir eine Tischreservierung mindestens einen Tag im Voraus: 03943/625162

Website mit Speisekarte

Sie mögen den Nervenkitzel, ab und zu einen kleinen Adrenalinschub und sind schwindelfrei? Dann empfehlen wir Ihnen die actiongeladenen OutdoorEvents von Harzdrenalin!

weiter lesen

Nur wenige Gehminuten vom Schlossberg Hotel entfernt liegt die Eventlocation Fürstliche Marstall Wernigerode. Der Fürstliche Marstall, am Fuße des Schlosses Wernigerodes gelegen, ist ein Teil des Wernigeröder Schlosskomplexes. Dazu gehören auch die Orangerie, der Lustgarten und das Schloss selbst.

weiter lesen

Die Burg Wernigerode wurde zwischen 1110 und 1120 über der bereits bestehenden Siedlung Wernigerode erbaut. Die erste urkundliche Erwähnung als „Castrum Wernigerode“ stammt aus dem Jahr 1213. Zur besseren Verteidigung der Burg wurden vom 14. bis 16. Jh. die ursprünglich hölzernen Palisaden durch steinerne Ringmauern ersetzt. Um die Kernburg entstand ein zusammenhängendes Verteidigungssystem, das sich aus verschiedenen Gräben, Wällen, Mauern, Toren und Zwingeranlagen zusammensetzte und die Burg bis hinein in das 16. Jh. nahezu uneinnehmbar machte. So wurde sie auch während des deutschen Bauernkrieges, im Gegensatz zu anderen Burgen nicht von den Aufständischen erobert.

weiter lesen

Ein Ausflug zu den Rübeländer Tropfsteinhöhlen ist eigentlich ein Muss für jeden Harzbesucher. Denn hier wird die ganze Mystik der Gebirgswelt erlebbar in einer einzigartigen Atmosphäre, die einen zurückversetzt in längst vergangene Erdzeitalter. Die Baumannshöhle ist die älteste Schauhöhle Deutschlands.

weiter lesen

Mit den Dampfrössern der Harzer Schmalspurbahnen können sie die Gebirgswelt des Harz einmal ganz entspannt entdecken und im warsten Sinne des Wortes erfahren. Das Streckennetz umfasst insgesamt ca. 140 km und führt zu beliebten Ausflugsorten wie Schierke oder Drei Annen Hohne, durch das schöne Selketal, zur UNESCO Weltkulturerbestadt Quedlinburg und natürlich hinauf zum Brocken.

weiter lesen

Das Handwerk der manuellen Glasfertigung gehört zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO. Die Glasmanufaktur HARZKRISTALL in Derenburg gehört zu den wenigen noch produzierenden Mundglashütten in Deutschland. Hier wird traditionelle Glashandwerkskunst erlebnisreich vorgeführt.

weiter lesen