Ein Modell des Schloss Wernigerode im Miniaturenpark "Kleiner Harz" Wernigerode

Bürger- & Miniaturenpark Wernigerode

Im 15 Hektar großen Landschaftspark finden Besucher unter anderem 60 Themengärten, fünf Teiche, eine Mineralienschlucht, eine 22m hohe Aussichtsplattform, zahlreiche Spielplätze und Spielzimmer, einen Kletterfelsen für Kinder, eine Minigolfanlage und natürlich den Miniaturenpark.

weiter lesen

Schloss Wernigerode

Die Burg Wernigerode wurde zwischen 1110 und 1120 über der bereits bestehenden Siedlung Wernigerode erbaut. Die erste urkundliche Erwähnung als „Castrum Wernigerode“ stammt aus dem Jahr 1213. Zur besseren Verteidigung der Burg wurden vom 14. bis 16. Jh. die ursprünglich hölzernen Palisaden durch steinerne Ringmauern ersetzt. Um die Kernburg entstand ein zusammenhängendes Verteidigungssystem, das sich aus verschiedenen Gräben, Wällen, Mauern, Toren und Zwingeranlagen zusammensetzte und die Burg bis hinein in das 16. Jh. nahezu uneinnehmbar machte. So wurde sie auch während des deutschen Bauernkrieges, im Gegensatz zu anderen Burgen nicht von den Aufständischen erobert.

weiter lesen